Funktionieren die überhaupt?

Nachdem die nähere Untersuchung der Ansteuerungsplatine uns gezeigt hat, dass die LED-Panele wirklich alt sind, wächst die Angst:
Was ist wenn wir genug LED-Panele haben, zuviele aber kaputt, die LEDs nicht mehr leuchten oder wir ein Konvolut unterschiedlicher Farben haben?

Bevor wir überhaupt weiter an dem Projekt arbeiten, muss klar sein, dass unsere Basis funktioniert. Eigenlich kein Problem, schnell ein Netzteil angeschlossem und alle Panele einmal anklemmen. -Schade, dass keine Pin-Header mehr da sind um schnellst einen Adapter auf Lochraster aufzubauen.
Da die alten Leiterplatten zur Ansteuerung nicht mehr verwenden, können wir uns dies zu eigen machen:

Die Leiterbahnen aufkratzen, Kabel dran und die Strombegrenzung einstellen.

Sie leuchten noch! Zur Erleichterung sind nicht nur alle Panele in der gleichen Farbe, ein Großteil funktioniert komplett. Gut ein Drittel hat defekte LEDs, das sollte sich jedoch einfach beheben lassen. Die kaputten LEDs auslöten und neue einsetzen, entweder ein Panel opfern oder neue LEDs ordern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben